Documenta in Kassel

 

Unter dem Eindruck der Übernachtungsmöglichkeit, über welche DLF berichtete, werden zurückgelassene Alltagsgegenstände von Geflüchteten Bestandteil dieser Documenta, wie hier die dieses Kunstwerk zur dreifachen Orientierung.

Hintergrund dazu vom Deutschlandfunk

20170625_143145

Diese Grafik umfasst mindestens 3 Ansichten, nämlich eine Karte von Europa, ebenso überlagert eine Karte vom Nahen Osten, wie auch Ägypten und ein Band, welches einen Kompass beinhaltet.

Im selben Raum gab es noch weitere Ansichten von solchen Hinterlassenschaften:

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.