Segeln auf dem Bodensee oder was man so macht an einem freien Wochenende

Am Freitag Abend war Sonderprojekt S-Bahn Hochrhein geplant, die Anreise war entspannt, es hat sogar auf ein kleines Vesper von der Alb gereicht. Den Einkauf konnte ich mit dem Einsatz in Münsingen verbinden.

Da ab Samstag Streik angesagt war wurden alle Einsätze abgesagt, nachdem mir niemand mitteilen konnte, ob die Absagen auch für die S-Bahn Schaffhausen gelten würde, hab ich ausgeschlafen.

Und den Tag mit vielen tollen Highlights gefüllt. Zuerst fuhr ich für 3,60 mit der SBB von Radolfzell nach Konstanz, dann weiter mit demselben Ticket nach Staad. Dort fuhr leider die Fähre nach Meersburg ab, die nächste fuhr 20 Minuten später.

Die Überfahrt mit der Fähre war toll, leider noch etwas nebelig. So konnte ich die Überfahrt mit einem Tee und einem tollen Buch genießen.
image

Den RAB-Bus konnte ich dennoch wie geplant erreichen, sodass ich pünktlich in Immenstaad, Haltestelle EADS/ B31 ankam.

Danach kam das Segeln von Immenstaad nach Konstanz. Nun ein paar Impressionen.

image

image

image

image

image

Segeltour in Zahlen und Track, die Fahrt mit Motor hab ich ausgeblendet:

https://docs.google.com/file/d/0B9jJP55MCpr1WnNIWEJaYm5zLVU/edit?usp=drivesdk

Erstellt km (17:32 min/Meile)
Durchschnittliches Tempo in Bewegung: 10:28 min/km (16:51 min/Meile)
Schnellstes Tempo: 5: von Google Meine Tracks auf

Name: 18.10.2014 13:48
Art der Aktivität: Bootfahren
Beschreibung: –
Gesamtstrecke: 12,68 km (7,9 Meile/n)
Gesamtzeit: 2:18:09
Zeit in Bewegung: 2:12:39
Durchschnittliche Geschwindigkeit: 5,51 km/h (3,4 Meile/h)
Durchschnittliche Geschwindigkeit in Bewegung: 5,73 km/h (3,6 Meile/h)
Maximale Geschwindigkeit: 11,70 km/h (7,3 Meile/h)
Durchschnittliches Tempo: 10:54 min/ 08 min/km (8:15 min/Meile)
Maximale Höhe: 453 m (1486 Fuß)
Minimale Höhe: 434 m (1423 Fuß)
Höhenunterschied: 95 m (311 Fuß)
Maximales Gefälle: 9 %
Minimales Gefälle: -10 %
Aufgezeichnet: 18.10.2014 13:48

Die Heimfahrt ist mit Pünktlichkeit ausgeklungen

Ein großes Lob an die GDL und die Planer bei DB Regio BW und DB Fernverkehr, die Entschleunigung wurde sehr gut geplant, wenn ich einen Zug genutzt hatte, war dieser pünktlich. Das war eine tolle Leistung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.