Erste Erinnerungen an die Zeit nach dem Unfall

Die erste bewusste Erinnerungen nach dem künstlichen Koma hatte ich am Fr, 10.01.2014, dabei konnte ich feststellen, dass ich mich auf der Frühreha des Hegau Jugendwerkes, Kapellenstr. 31, 78262 Gailingen befand.

Der Anlass meiner Erinnerung war die Überlassung eines Rollstuhls für Ausflüge durch die Physiotherapeutin. Mit dieser war ich in einem Lagerraum, indem ich mir den Rollstuhl „aussuchen“ dürfte.

Ich hatte den Rollstuhl nicht lange, bereits nach diesem Wochenende am 15.01.2014 wurde ich auf die B2  verlegt, nach einer Nacht ging es am 16.01. in den D-Bereich der B2. Ich habe den Rollstuhl auch nicht oft benutzt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.